Festival

 Eröffnung am Freitag um 18:00h
vor dem ExKaffee! 

Mit dem gemeinwohlorientierten B-Side Festival wollen wir mit dem Viertel und zahlreichen Künstlern ein Zeichen für den Erhalt von kulturellem Freiraum und Vielfalt setzen! Nach unserem Aufruf zur Partizipation sowie unzählbaren Treffen und Gesprächen rund um den Kiez haben sich viele Lokale, Künstler*innen und Kulturschaffende unterschiedlichster Genres und Helfer*innen bereit erklärt, aktiver Teil des Festivals zu werden. Packt eure Liebsten ein und kommt vorbei!

3 Tage. Über 100 Akteure. 24 Orte.

Drei Tage lang? Wann denn?

Das Festival findet am 22., 23. und 24. September 2017 statt. Am Freitag den 22. September ab 18:00 Uhr, am Samstag den 23. September ab 14:00 Uhr und am Sonntag den 24. September ab 13:00 Uhr.

Dezentral? Wie? Wo überall?

Das B-Side Festival findet an über 20 verschiedenen Orten rund um das Hafenviertel statt. Unser eigener Infostand findet sich zentral am Hansaring 26 (neben der Bouheme Boulette). Dort könnt ihr eure Fragen zum Festival und zum Projekt loswerden und mit uns ins Gespräch kommen.

Wann passiert was denn wo?

Eine Übersicht erhaltet ihr in unserem Festivalprogramm. Dort werden die einzelnen Aktionen und Künstler*innen vorgestellt.
Für Planlose empfehlen wir, einfach vorbeizukommen und sich im Viertel treiben zu lassen — bei über 100 Künstler*innen und Kulturschaffenden gibt es eigentlich überall immer etwas zu sehen.

Weitere Infos gibt es auch in der facebook-Veranstaltung und im Blog.

Wir bedanken uns für die finanzielle Förderung unserer Kulturarbeit bei den folgenden Stellen: Kulturamt Münster, Create Musik. Gefördert durch das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW durch die LAG Soziokultureller Zentren NW.

Vielen Dank auch an Loopcolors, Cibaria und AWM Münster für die Unterstützung!