Begegnungen des Alltags

Franz Vohn, 21 Jahre alt, beschäftigt sich in seiner Freizeit mit Kurzgeschichten über die Begegnungen des Lebens und was wir aus ihnen lernen können.
Schon seit Kindesalter ist er dem Schreiben zugetan und suchte stets einen Rahmen seine Texte präsentieren zu können. Im Jahr 2016 sammelte er einen Großteil seiner Erfahrungen beim Hamburger "Molotow Slam" und stand mit berühmten Namen der Slam Szene auf einer Bühne.
Wieder in NRW, versucht er, Studienalltag und die Liebe zum Schreiben zu kombinieren und steht, wann immer möglich, auf Bühnen um seine Erfahrungen mit anderen zu teilen.

Schreibe einen Kommentar