Chico Mendes

ZUSCHAUEN IST KEINE HALTUNG! In Guatemala zeigen sich deutliche jene Probleme, die den gesamten lateinamerikanischen Kontinet lähmen und unter ihre Kontrolle zu haben scheinen: Extreme soziale Ungleichheit, Unterdückung der indigenen Bevölkerung, Ausbeutung von Natur und Menschen durch transnationale Konzerne und korrupte Eliten drohen sich durch den Vormarsch der Rechten noch weiter zu verschärfen! Doch das Wiederaufforstungsprojekt "Chico Mendes" leistet intelligenten, pazifistischen und internationalen Widerstand! Das Projekt pflanzt geschützte Baumarten sodass man die aufgeforsteten Gebiete unter Schutz stellen kann. Dank dieser Strategie lassen sich Privatisierungen und andere unerwünschte Eingriffe in Zukunft präventiv verhindern! In Hamburg, Berlin und Münster gibt es bereits Gruppen die solidarische Arbeit mit dem Projekt leisten und für Klimagerechtigkeit kämpfen! Das Universum der Projekte - von Deutschland bis Guatemala - existiert bereits. Es wartet nur darauf, sich zu verbinden! Chico Mendes Vive, la lucha sigue!

Slot

Samstag, 21.09.2019 ab 12:00h @ Hansaplatz

Web

?