Panorama & Cut Spencer

Seit über 15 Jahren diggt sich Cut Spencer durch die Crates der Plattenläden, Flohmärkte und digitalen Plattformen des Internets. Immer auf der Suche nach dem perfekten Sample, dem catchy Break oder der Granate für den Dancefloor. Dazwischen steht er wöchentlich an Decks dieses Landes. In den letzten Jahren spielte er schon Support an der SP404 für Retrogott, FloFilz und AzudemSK, gewann den Stones Throw Beat Battle, den Beat Slam und den Remix Contest der Music Academy Hamburg (Nico Suave & Sleepwalker). Seine Produktion für Chefket und Samy landete zuletzt auf dem Soundtrack der Deutschrap-Doku „Wenn der Vorhang fällt“ von Michael Münch. 2016 stand er mit dem Orchester des Stadttheaters in Bielefeld auf der Bühne und scratchte bei Oper meets Rap über symphonisch angehauchte Beats. Auf sein erstes Beat Tape Rawmania folgte im Februar 2018 seine erste Beatscheibe Instrumentals á gogo auf Vinyl über Wax Addicts Records. Im kommenden Sommer erscheint das nächste Beat Tape „Zwei Zimmer, Küche, Beats“ mit Mosayk aus Bielefeld.

Panorama hat man als westfälischer HipHopHead schon länger auf dem Schirm. Durch zahlreiche Auftritte in der Region solo oder als Teil von Fulis Mett mit unfassbaren Freestyle-Skills und immer dem richtigen Gefühl für den passenden Beat. 2018 erschien sein Solo-Debut-Album „Blick in die Sterne“ über We Take Money