Let it B-Side!

An Münsters Hafen passiert endlich was Gutes und ihr sollt dabei sein! Die B-Side gibt es schon seit vielen Jahren. Auf der anderen Hafenseite, zwischen Elefanten-Statue und Lehnkeringhalle ist sie seit 15 Jahren ein Ort der Begegnung, des Schaffens, des Lachens, des Zeigens, des Schweigens, des Schwelgens und Träumens. Selten ganz laut, meist eher leise, treffen sich hier Eingeweihte und zufällig Schlendernde und genießen zusammen Kreativität und Miteinander.

Das, was ist, soll bleiben, und es soll wachsen. Mehr Menschen, mehr Raum zum Reden, Spielen, Arbeiten! Wir haben einen guten Plan für das Gebäude und für die Zukunft. Wir schaffen Freiraum für Kunst, Kultur, Politik, außerdem günstige Atelier- und Gewerbeflächen, Proberäume und erhalten ein grandioses, altes Haus.

Interesse? Mal gucken, was da los ist? Wer da so mitmacht? Vielleicht ist ja noch ein Plätzchen frei? Aber sicher! Am nächsten Wochenende öffnen wir von Freitag bis Sonntag die Pforten der B-Side und laden recht herzlich ein. Wir stellen uns vor. Wir zeigen, was kommen soll und was passiert ist. Es wird Kunst in vielen Formen geben und abends ein Programm, das Lust auf Mehr macht. Seid unsere Gäste, der Eintritt ist frei. Es gibt kalte und warme Getränke und gutes Essen für ne schmale Mark.

Freitag:
19Uhr Eröffnung, Rundgang
mit Musik von Morina Miconnet und Shubangi
Lesung von Strati (Krawehl)
Open Stage & more tba

Samstag:
16Uhr offene Ausstellung
mit Musik von Phil Wood, Hanna Meyerholz & Morina
Open Stage & more tba

Sonntag:
12Uhr offene Ausstellung
13Uhr Lulu Banal kocht für euch
mit Musik von Michael Reinker (neue Töne/neue Klänge),
Fabian Kick und Sebastian Stewing
Lesung von Marian Heuser (Seifen ändern dich)
Open Stage & more tba

UND KUNST von: Magdalena Kaul, Erich Saar, Sersch Hinkelmann, Hanna Schneider, Claudia Schölling, Jörg Hartmann, Johanna K. Becker, Franklyn, Wolf Gerr, Sascha Unger, Stefan Hinze

Wir freuen uns über jede und jeden einzelnen. Kommt in Scharen und bringt eure Freunde mit.

Die Adresse ist am Mittelhafen 42, aber der Eingang liegt auf der hafenzugewandten Seite des Hauses.

Den Link zur facebook-Veranstaltung gibt es hier.


Ein großes Dankeschön an blumeblau für Dreh, Ton, Schnitt des Beasers sowie eure Unterstützung!