Andreas Artmann

16.09.2020 16:00 - 17:30 Online-Event

Politische Bildung / Zoom-Call

Ich bin seit ca 25 Jahren im Thema Alternative Ökonomie unterwegs.

Dabei habe ich mich sehr lange mit dem Thema "Tauschringe", "Komplementäre Währungen" und der "Philosophie des Geldes" auseinandergesetzt.

Für mich ist die Wesentliche Frage:

Liegt es wirklich nur am fehlenden Geld, wenn wir unser Leben nicht zukunftsfähig gestalten?
Oder knapper formuliert: Gibt es in der Zukunft überhaupt noch Geld, wie wir es seit Generationen kennen?

Wenn ich anfange mich auf diese Frage einzulassen, kommt sofort der Gedanke: Was ist denn Geld eigentlich? Oder besser: Was denken wir das Geld ist? Und dann die Frage: Wie müsste Geld denn gestaltet sein, um den notwendigen Wandel zu fördern?

Mit diesen Fragen möchte ich in einen offenen Dialogprozess mit jungen Menschen gehen. Ich kenne das Ergebnis dieses Prozesses selber nicht. Und ich glaube an die Kraft des Zuhörens. Wenn wir uns bei diesen grundlegenden Fragen wieder gegenseitig zuhören können, können wir gemeinsam Neues entdecken und entwickeln.

Hier geht's direkt zum Zoom-Call (Passwort: KulturTage) (alternativer Link)

Außerdem findet ihr hier eine kurze Anleitung zur Nutzung von Zoom